Hähnchen-Curry mit Minze-Duftreis

  • für 4 Personen für 4 Personen
  • ca. 20 Min. ca. 20 Min.
  • Profi Profi
  • pikant pikant

Zutaten

  • 4 Hähnchenbrüste
  • 1 TL Currypulver
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 250 g Basmatireis oder Jasminreis
  • 1 Karotte
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 12 Minzeblätter
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 Zitronengrasstängel
  • 16 Zuckerschoten
  • 8 Maiskölbchen
  • 100 g Bambussprossen
  • 3 EL Limettensaft
  • 2 Becher Brunch Indian Curry
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrust jeweils in 4 Stücke schneiden, mit Currypulver und Öl vermischen und 15 Min. marinieren.

  2. Basmatireis nach Packungsanweisung garen. Karotte in dünne kleine Stifte und Frühlingszwiebeln in sehr feine Röllchen schneiden. Minzeblätter fein hacken.

  3. Die Hähnchenstücke kurz rundum in heißem Öl anbraten, mit Kokosmilch ablöschen, umrühren. Zitronengrasstängel halbieren, platt klopfen, in die Kokosmilch geben und ca. 5 Min. auf kleiner Hitze bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

  4. Karottenstifte, Zuckerschoten, Maiskölbchen und Bambussprossen zugeben, kurz aufkochen und weitere 5 Min. garen lassen. Die Frühlingszwiebeln zum Ende der Garzeit zusammen mit Brunch Indian Curry untermischen und kurz erwärmen.

  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Basmati-Reis mit der gehackten Minze vermischen, in Teller portionieren und das Curry-Hähnchen darauf anrichten.

Tipp: Anstelle von Currypulver kann für die Fleischmarinade die klassische indische Gewürzmischung Garam Masala verwendet werden. Sie verleiht dem Hähnchen-Curry eine echt indische Note.

Nährwerte pro Portion: 3659 kJ · 876 kcal · 54 g Eiweiß · 69 g Kohlenhydrate · 42 g Fett

Unsere Rezepthighlights