Herzhafter Brunch-Kürbiskuchen

  • für 12 Stücke (Springform 26 cm Durchmesser) für 12 Stücke (Springform 26 cm Durchmesser)
  • ca. 1 Std. 20 Min., davon ca. 60 Min. Backzeit ca. 1 Std. 20 Min., davon ca. 60 Min. Backzeit
  • Profi Profi
  • Nicht scharf Nicht scharf

Zutaten

  • 1 Zubereitung für Pizzateig (250 g)
  • 1 kg Hokkaidokürbisfleisch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Becher Brunch Original
  • 100 ml Sahne
  • 2 Eier
  • 1 TL Currypulver
  • 150 g geriebener, mittelalter Gouda

Zubereitung

  1. Pizzateig nach Packungsanweisung zubereiten und in eine gefettete Springform drücken. Kürbisfleisch in ca. 1 x 1 cm große Würfel schneiden und in der Gemüsebrühe ca. 5 Min. kochen. Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken.

  2. Kürbis abgießen, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Brunch Original, Sahne und Eier mit einem Schneebesen verrühren, mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken und über die Kürbisstücke gießen.

  3. Kürbiskuchen mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C) ca. 1 Std. backen. Kürbiskuchen vor dem Anschneiden ca. 15 Min. ruhen lassen.

Tipp: Außerhalb der Kürbissaison kann dieser Brunch-Kürbiskuchen auch mit Süßkartoffeln zubereitet werden.

Nährwerte pro Portion: 894 kJ · 214 kcal · 7 g Eiweiß · 15 g Kohlenhydrate · 14 g Fett

Unsere Rezepthighlights