Indische Samosas mit Brunch Indian Curry

  • 30 min 30 min
  • Anfänger Anfänger
  • pikant pikant

Zutaten

1 Hühnerbrust
1 rote Zwiebel
1 Ei
1 Handvoll grüner Bohnen
1 Paprika
1/2 Zucchini
2 Handvoll Blattspinat
1-2 Chilischoten
1 Knoblauchzehe
1 TL getrockneter Koriander
1 Strudelteig
Salz & Pfeffer
1 Brunch Indian Curry

Zubereitung

  1. Die Zwiebel, das Hühnerfleisch, die Zucchini und die Chili so klein wie möglich schneiden.
  2. Als erstes die Zwiebel, die Zucchini und Chili anrösten und kurz danach das Fleisch. Mit fein gehacktem Knoblauch und Koriander würzen.
  3. Die Paprika und die grünen Bohnen ebenfalls klein würfeln und untermischen. Sobald das gesamte Gemüse und auch das Fleisch schon gegart sind, wird Brunch Indian Curry untergerührt.
  4. Den Strudelteig in Vierecke schneiden und befüllen. Damit der Strudelteig gut zusammen klebt, davor mit einem Ei einstreichen.
  5. Die fertigen Teigtaschen in einer Pfanne in etwas Öl auf beiden Seiten knusprig braten.

Unsere Rezepthighlights