Kalbsfilet und Wurzelgemüse mit Kräutersauce

  • für 4 Personen für 4 Personen
  • ca. 20 Min. ca. 20 Min.
  • Fortgeschritten Fortgeschritten
  • Nicht scharf Nicht scharf

Zutaten

  • 1 große Karotte
  • 1 kleine Spalte von der Sellerieknolle
  • 1 kleine Lauchstange
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 Kalbsmedaillons à 70 g
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 60 g Butter
  • 120 ml Weißwein
  • 1 Becher Brunch Feine Kräuter

Zubereitung

  1. Karotte und Sellerie schälen und mit einem Gemüsehobel in sehr feine Streifen raspeln. Den Lauch der Länge nach halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehe schälen und sehr fein hacken. Die Kalbsmedaillons waschen und trocken tupfen.

  2. Die Kalbsmedaillons salzen und pfeffern, in einer Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten je 2 Min. leicht braun anbraten und medium garen. Fleisch aus der Pfanne nehmen, in einen tiefen Teller legen und mit Alufolie abdecken. Bratensatz der Pfanne mit etwas Wasser ablöschen und zu dem Fleisch geben. Butter in der Pfanne schmelzen lassen und die vorbereiteten Gemüsestreifen sowie den fein gehackten Knoblauch darin leicht andünsten.

  3. Mit Weißwein ablöschen. Das Gemüse im Sud ca. 3 Min. bissfest garen. Brunch Feine Kräuter zugeben und in der Pfanne mit dem Wurzelgemüse vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch und den entstandenen Fleischsaft in die Pfanne zurückgeben und kurz erwärmen.

  4. Die Sauce mit den Gemüsestreifen sowie die Kalbsmedaillons auf einem Teller anrichten. Mit Baguettescheiben oder Kräuterreis servieren.

Tipp: Das Kalbsfilet kann durch Schweinelendchen oder Hacksteaks ersetzt werden.

Nährwerte pro Portion: 1966 kJ · 471 kcal · 33 g Eiweiß · 4 g kohlenhydrate · 33 g Fett

Unsere Rezepthighlights