Linsen-Curry-Suppe mit Kokosmilch

  • für 4 Personen für 4 Personen
  • ca. 35 Min. ca. 35 Min.
  • Profi Profi
  • pikant pikant

Zutaten

  • 2 cm Ingwerwurzel
  • 200 g Pardina Linsen
  • 1 TL Garam Masala (Indische Gewürzmischung)
  • 10 g Butterschmalz
  • 800 ml Kokosmilch
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Karotte
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Becher Brunch Indian Curry
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Ingwerwurzel schälen, reiben und in einem Topf zusammen mit den Linsen und dem Garam Masala (oder jeweils eine Messerspitze Zimt, Anis, Kreuzkümmel) in Butterschmalz kurz unter ständigem Rühren anrösten.

  2. Mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen. Die Linsen ca. 25 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen, hin und wieder umrühren.

  3. In der Zwischenzeit die Karotte schälen, in dünne kleine Stifte schneiden, Frühlingszwiebeln in sehr feine Röllchen schneiden.

  4. Die Karottenstifte und die Frühlingszwiebel kurz vor Ende der Garzeit der Linsen zugeben, kurz aufkochen und weitere 3 Min. bei kleiner Hitze garen lassen.

  5. Abschließend 1 ½ Packungen Brunch Indian Curry unterrühren, dabei aber nicht mehr aufkochen. Die exotische Linsen-Curry-Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. In tiefe Suppenteller verteilen und jeweils einen TL Brunch Indian Curry auf die Oberfläche geben.

Tipp: Sprossenkeimlinge, z.B. von der Roten Bete, geben dieser exotischen Linsen-Curry-Suppe eine attraktive würzige wie optische Komponente.

Nährwerte pro Portion: 3077 kJ · 741 kcal · 19 g Eiweiß · 44 g Kohlenhydrate · 55 g Fett

Unsere Rezepthighlights