Mango-Hähnchen-Wraps

  • für 4 Personen für 4 Personen
  • ca. 30 Min. ca. 30 Min.
  • Profi Profi
  • Nicht scharf Nicht scharf

Zutaten

  • 1 Mango
  • 1-2 EL Limettensaft
  • 2 TL flüssiger Honig
  • 50 g Radicchio
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL Öl Salz
  • 1 TL scharfe Paprikaflocken, ersatzweise Sambal Oelek
  • 4 Tortilla-Fladen bzw. Wraps
  • 1 Becher Brunch Original
  • 25 g gesalzene Cashewkerne
  • 2-3 Stängel Koriander

Zubereitung

  1. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein lösen und in Streifen schneiden. Limettensaft und Honig verrühren und die Mangostreifen darin marinieren. Radicchio waschen, gründlich abtropfen lassen und in Streifen schneiden.

  2. Hähnchenbrustfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Im heißen Öl rundherum anbraten und mit Salz und Paprikaflocken (ersatzweise Sambal Oelek) würzen.

  3. Tortilla-Fladen mit Brunch Original bestreichen. Hähnchenbruststreifen, Mango, Radicchio und Cashewkerne darauf verteilen. Koriander hacken und darüberstreuen. Tortilla-Fladen fest aufrollen zu Mango-Hähnchen-Wraps, eventuell mit einem scharfen Messer schräg halbieren und sofort servieren.

Tipp: Diese Mango-Hähnchen-Wraps lassen sich als fruchtige Curry-Variante mit Brunch Indian Curry zaubern.

Nährwerte pro Portion: 1752 kJ · 421 kcal · 26 g Eiweiß · 38 g Kohlenhydrate · 18 g Fett

Unsere Rezepthighlights