Mini-Cheesecake mit Brunch Original

  • für 12 Mini-Cheesecakes für 12 Mini-Cheesecakes
  • ca. 3 Std., davon 25 Min Backzeit, 2 Std. Kühlzeit ca. 3 Std., davon 25 Min Backzeit, 2 Std. Kühlzeit
  • Profi Profi
  • Nicht scharf Nicht scharf

Zutaten

Zutaten für den Teig:

  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • Salz

Zutaten für die Füllung:

  • 1 ½ Becher Brunch Original
  • 100 g Quark
  • 2 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 80 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Msp. Vanillepulver

Zubereitung

  1. Für den Teig: Butter, Zucker und Ei zu einer cremigen Masse verrühren. Gesiebtes Mehl und Salz dazu geben. Anschließend durchkneten bis der Teig homogen ist. Gegebenenfalls etwas Milch oder kaltes Wasser hinzufügen. Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. Backofen auf 165 °C (Umluft) vorheizen. Den Teig ca. 2 mm dünn ausrollen, 12 Kreise ausstechen (z.B. mit Hilfe eines Glases), in die gebutterte Muffinform einlegen und mit der Gabel einstechen. Die Form ca. 15 Min. in den Gefrierschrank legen.

  3. Für die Füllung: Brunch Original, Quark und Eier zu einer glatten Masse verrühren. Mehl, Zucker, Zitronensaft und Vanillepulver dazu geben. Die Masse gleichmäßig auf die Teigböden verteilen. Im Backofen ca. 25 Min. backen, bis die Cheesecakes hellbraun geworden sind.

  4. Mini-Cheesecakes ca. 1 Std. im Kühlschrank auskühlen lassen und kalt servieren.

Tipp: Besonders schön sieht der Cheesecake mit einer Deko aus etwas fein gehackter Minze und saisonalen Fruchtstückchen aus.

Nährwerte pro Portion: 1301 kJ · 312 kcal · 6 g Eiweiß · 32 g Kohlenhydrate · 17 g Fett

Unsere Rezepthighlights