Mini-Pizza mit Chorizo und Brunch Paprika & Peperoni

  • für 8 Mini-Pizzen für 8 Mini-Pizzen
  • ca. 30 Min. ca. 30 Min.
  • Profi Profi
  • scharf scharf

Zutaten

Zutaten für den Boden:

  • 500 g Filoteig (3 Blätter)
  • 4 EL Butter

Zutaten für den Belag:

  • 80 g Chorizo (spanische Paprikawurst)
  • 2 rote Paprikaschoten, gegrillt und abgezogen (Fertigprodukt aus dem Glas)
  • 80 g Manchego-Käse (oder anderer Käse nach Wahl)
  • ½ Becher Brunch Paprika & Peperoni
  • 50 ml Sahne zum Kochen
  • 2 Eigelb
  • einige Zweige Thymian

Zubereitung

  1. Den Filoteig in ca. 15 cm große Kreise ausschneiden. Die einzelnen Blätter mit Butter bestreichen und jeweils zwei übereinander legen. Die so vorbereiteten Blätter in z.B. Tartelettformen (12 cm Durchmesser) drücken, so dass ein 1-2 cm hoher Teigrand entsteht.

  2. Für den Belag die Chorizo in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten abtropfen lassen, dann würfeln. Den Käse reiben. Brunch Paprika & Peperoni mit Sahne sowie Eigelb verrühren und auf die vorbereiteten Teigblätter verteilen. Chorizo und die Paprikawürfel darauf verteilen, dann mit Käse bestreuen. Die Mini-Pizzen im vorheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) ca. 10 Min. auf der untersten Schiene goldgelb backen.

  3. Herausnehmen, mit Thymian garnieren und sofort servieren.

Tipp: Als fleischlose Variante anstelle von Chorizo angebratene kleine Karottenwürfel und Fenchel oder zwei fein geschnittene Frühlingszwiebeln verwenden.

Nährwerte pro Portion: 1596 kJ · 382 kcal · 11 g Eiweiß · 31 g Kohlenhydrate · 24 g Fett

Unsere Rezepthighlights