Orientalischer Kürbis-Hackfleisch-Eintopf mit Aprikosen

  • für 4 Personen für 4 Personen
  • ca. 40 Min. ca. 40 Min.
  • Profi Profi
  • scharf scharf

Zutaten

  • 450 g tiefgekühlter Spinat
  • 700 g Kürbisfleisch, z.B. Hokkaidokürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Becher Brunch Paprika & Peperoni

Zubereitung

  1. Spinat auftauen. Kürbis in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln in feine Streifen schneiden, Knoblauch fein würfeln. Aprikosen halbieren. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken.

  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Hackfleisch darin krümelig anbraten, wieder herausnehmen. Kürbis, Zwiebeln und Knoblauch in den Topf geben und ca. 5 Min. braten. 100 ml Wasser dazugießen, Zimt, Kreuzkümmel und Hackfleisch dazugeben, umrühren und alles ca. 10 Min. bei geschlossenem Topf garen. Spinat und Brunch Paprika & Peperoni unterheben und erhitzen.

  3. Mit Blattpetersilie bestreut servieren.

Tipp: Das Orientalische Kürbisragout bekommt eine ausgeprägt marokkanische Note durch die Zugabe von 1 TL Ras el Hanout anstelle von Kreuzkümmel.

Nährwerte pro Portion: 1898 kJ · 455 kcal · 25 g Eiweiß · 25 g Kohlenhydrate · 27 g Fett

Unsere Rezepthighlights