Quiche mit Räucherlachs und Lauch

  • ca. 30 Min. ca. 30 Min.
  • Anfänger Anfänger
  • Nicht scharf Nicht scharf

Zutaten

250 g glattes Mehl
100 g Butter
1 mittleres Ei
1 EL kaltes Wasser
Fülle:
450 g Räucherlachs
(dünn geschnitten)
100 g Lauch
4 mittlere Tomaten
4 mittlere Eier
140 ml Milch
1 Pkg. Brunch Kren
Salz, Pfeffer, Muskat,
Mehl

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten glatt verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 50 Minuten kühl stellen.
  2. Für die Fülle Lachs in Stücke schneiden. Lauch in Ringe schneiden, in Salzwasser kurz überkochen, abschrecken und abtropfen lassen. Tomaten in Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Rohr auf 200°C vorheizen.
  3. Teig halbieren, auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils 2 Scheiben (ca. 0,5 cm dick) ausrollen, 2 Tarteformen (Ø 20 cm) damit auslegen. Teig an den Rändern hochziehen, mit einer Gabel einstechen und ca. 15 Minuten backen.
  4. Lachs, Lauch und Tomaten auf dem Teig verteilen. Eier, Milch und Brunch Kren mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und verrühren. Mischung auf die Fülle gießen. Quiches im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 25 Minuten backen. Quiches aus den Formen nehmen und heiß servieren.
Energie (kcal): 844
Energie (kj): 3534
Fett (g): 50
Eiweiss (g): 44
Kohlenhydrate (g): 0

Unsere Rezepthighlights