Rucola-Risotto

  • für 4 Portionen für 4 Portionen
  • ca. 35 Min. ca. 35 Min.
  • Anfänger Anfänger
  • Nicht scharf Nicht scharf

Zutaten

4 Schalotten
2 Knoblauchzehen
300 g Rucola
4 EL Olivenöl
300 g Risotto-Reis
200 ml trockenen Weißwein
600 ml Gemüsebrühe
100 g BRUNCH Feine Kräuter
70 g frisch geriebener Pecorino-Käse
Salz
Pfeffer
40 g Pinienkerne

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch schälen, Schalotten fein würfeln, Knoblauch fein hacken. Rucola waschen und putzen.
  2. 2 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Reis zufügen, ebenfalls leicht andünsten, den Wein zugießen. Alles aufkochen und solange unter Rühren weitergaren, bis der Wein fast verdampft ist.
  3. Die Gemüsebrühe in einem zweiten Topf erhitzen, nach und nach zu dem Risotto geben, dabei häufig umrühren. Nach ca. 20 Minuten den Reis probieren, er sollte noch etwas Biss haben. Brunch und Pecorino unter das Risotto heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Rucola zugeben und kurz dünsten, unter das Risotto mischen. Pinienkerne in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett goldbraun rösten und über das Risotto streuen.
Energie (kcal): 589
Energie (kj): 2458
Fett (g): 25
Eiweiss (g): 18
Kohlenhydrate (g): 64

Unsere Rezepthighlights