Thailändische Kokossuppe mit Huhn

  • für 4 Portionen für 4 Portionen
  • ca. 35 Min. ca. 35 Min.
  • Anfänger Anfänger
  • Nicht scharf Nicht scharf

Zutaten

3 Stangen Zitronengras
750 ml Hühnersuppe
5 Limettenblätter
250 ml Kokosmilch
1 Pkg. Brunch Sweet Thai Chili
1 TL Tom Ka Pasta
100 g Shiitake
1 Jungzwiebel
1 kleine Chilischote
2 Hühnerbrustfilets
(je ca. 130 g)
Salz, Pfeffer, Fischsauce,
Sojasauce, Koriander

Zubereitung

  1. Zitronengras quer in dünne Scheiben schneiden. Hühnersuppe mit Limettenblättern und Zitronengras verrühren und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Suppe durch ein Sieb leeren, Kokosmilch zugießen, Brunch einrühren. Suppe aufkochen, Tom Ka Pasta einrühren, mit 1 EL Fischsauce und 2 EL Sojasauce würzen.
  3. Pilze und Jungzwiebel putzen und klein schneiden. Chili hacken. Hühnerfilets in dünne Streifen schneiden. Hühnerstreifen, Jungzwiebel, Pilze und die Hälfte vom Chili in die Suppe rühren und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Suppe salzen, pfeffern, mit übrigem Chili und Koriander garniert servieren.
Energie (kcal): 539
Energie (kj): 2257
Fett (g): 38
Eiweiss (g): 25
Kohlenhydrate (g): 24

Unsere Rezepthighlights