Vanille-Zitronen-Soufflé

  • für 8 Soufflés für 8 Soufflés
  • ca. 45 Min. ca. 45 Min.
  • Anfänger Anfänger
  • Nicht scharf Nicht scharf

Zutaten

300 g tiefgekühlte Himbeeren
300 ml Milch
1 Beutel Vanille Pudding
200 g Brunch Balance
1 Päckchen geriebene Zitronenschale
3 Eiweiß
Margarine für die Förmchen
2 - 3 EL Zucker

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170 °C (Umluft: 150 °C) vorheizen. Die Himbeeren auftauen lassen.
  2. Die Milch stark sprudelnd aufkochen, bis Milchschaum im Topf nach oben steigt. Den Topf von der Kochstelle nehmen und Beutelinhalt Vanille Pudding unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen zufügen. 1 Minute weiterrühren, dann Brunch und Zitronenschale unterrühren und 10 Minuten stehen lassen.
  3. Die Eiweiße mit den Quirlen eines Handrührgeräts steif schlagen. Den Eischnee vorsichtig unter die Puddingmasse heben.
  4. 8 Förmchen (à 125 ml) fetten und mit etwas Zucker ausstreuen. Die Förmchen zu 3/4 füllen. Kochendes Wasser in ein tiefes Backblech gießen, Förmchen auf das Backblech stellen und im Backofen 20 - 25 Minuten backen.
  5. Die Himbeeren mit dem Zucker pürieren und zu den heißen Soufflés reichen.
Energie (kcal): 157
Energie (kj): 660
Fett (g): 5
Eiweiss (g): 4
Kohlenhydrate (g): 22

Unsere Rezepthighlights