Zwiebel-Speck-Tapas mit Brunch Feine Kräuter

  • für 8 Tapas für 8 Tapas
  • ca. 30 Min., davon 20 Min. Backzeit ca. 30 Min., davon 20 Min. Backzeit
  • Profi Profi
  • Nicht scharf Nicht scharf

Zutaten

  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 2 dunkle Brötchen (z.B. Roggen, Malzkorn)
  • 8 TL Brunch Feine Kräuter
  • 8 Scheiben Bacon

Zubereitung

  1. Die roten Zwiebeln schälen und 15 Min. in kochendem Salzwasser garen. Brötchen in je 4 Scheiben schneiden und toasten.

  2. Äußere Schicht der Zwiebeln entfernen und mit kaltem Wasser abkühlen. Zwiebeln längs halbieren und die inneren Zwiebelschichten vorsichtig herauslösen. Die halbierten Zwiebelschichten mit ca. je einem TL Brunch Feine Kräuter füllen.

  3. Gefüllte Zwiebeln auf die getoasteten Brötchenscheiben legen und mit einer Baconscheibe ummanteln. Darauf achten, dass das Brot mit Speck vollständig bedeckt ist. Zwiebel darf aus der Ummantelung herausschauen.

  4. Die vorbereiteten Tapas in eine Auflaufform setzen und im Ofen bei 200 °C Umluft ca. 15 Min. backen, bis der Speck knusprig-braun ist.

Tipp: Die Zwiebel-Speck-Tapas zusammen mit den gratinierten Riesenchampignons als mediterrane Vorspeisenplatte anrichten.

Nährwerte pro Portion: 483 kJ · 116 kcal · 5 g Eiweiß · 9 g kohlenhydrate · 7 g Fett

Unsere Rezepthighlights