Krenschaum-Suppe mit Speckwürfeln & Grissini

  • Anfänger Anfänger
  • Nicht scharf Nicht scharf

Zutaten

Für die Krenschaum-Suppe:
300 g mehlige Erdäpfel
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL Butter
500 ml Gemüsebrühe
200 ml Weißwein
1 Brunch Kren
Pfeffer, Salz
Eine Messerspitze gemahlene Muskatnuss
80 g Speck
Etwas Schnittlauch zum Garnieren

Für die Rosmarin-Grissini:
5 g Germ
1 TL Salz
1 TL Zucker
250 g Weizenmehl
2 EL Olivenöl
125 ml lauwarmes Wasser
3 Rosmarinzweige

Zum Bestreichen:
2 EL Olivenöl
2 Rosmarinzweige
Etwa Salz

Zubereitung

  1. Den Grissini-Teig zubereiten:
    Zu Beginn Germ mit Zucker, 3 EL Mehl in ein bisschen lauwarmem Wasser auflösen. Das Dampfl dann zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Währenddessen Rosmarinnadeln von den Stängeln zupfen und anschließend sehr fein hacken. Dann das Dampfl mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten. Anschließend zugedeckt 50 Minuten gehen lassen. Das Backrohr auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen. Während der Germteig aufgeht, kann die Suppe zu bereitet werden.

  2. Die Suppe zubereiten:
    Zu Beginn Zwiebel, Knoblauch und Erdäpfel schälen und klein schneiden. In einem Topf 2 EL Butter schmelzen und Zwiebel darin anschwitzen. Anschließend Knoblauch und dann Erdäpfel hinzugeben und mit anbraten. Mit Weißwein ablöschen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Suppe für 15 Minuten kochen lassen. Den Brunch Kren in die Suppe einrühren, mit etwas Muskatnuss verfeinern und alles fein pürieren. Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Während die Suppe kocht in einer Pfanne 1 EL Butter schmalzen. Den Speck würfelig schneiden und darin anbraten. Schnittlauch fein schneiden.
  3. Die Grissini backen:
    Sobald der Germteig fertig ist, diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 0,5 cm dick) ausrollen. Den Teig in Streifen schneiden und mit beiden Händen zu Stangen rollen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und die Teigstangen darauflegen. Immer etwas Abstand halten, da sie beim Backen noch aufgehen werden. Danach mit Olivenöl bestreichen, fein gehackten Rosmarin und Salz darüber bestreuen. Nun die Stangerl für ca. 15 Minuten goldgelb backen.

  4. Die Suppe auf die Teller aufteilen und mit Speck und Schnittlauch garnieren. Dazu die Grissini reichen.
Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise von Babsi zur Verfügung gestellt. Schaut doch mal auf Ihren Blog mintnmelon mit vielen schnellen & köstlichen Rezepten vorbei!

Willst du dir ansehen wie Babsi dieses Rezept für uns gekocht hat? Dann schau dir doch unser Facebook-Video an: zum Video

Unsere Rezepthighlights